SV Großwudicke I siegt auch im Rückspiel in Pessin

Vorzeitig Staffelsieger

Zum vorletzten Wertungsturnier im Bohlekegeln reiste die 1. Mannschaft des SV Großwudicke e.V. nach Pessin.

Da ein guter Stammkegler der 1. Mannschaft fehlte, musste Spf. Hartmut Voigt aus der 2. Mannschaft aushelfen. Er ging als erster Starter der Großwudicker Mannschaft auf die Bahn und erreichte mit 726 Holz das drittbeste Ergebnis aller Starter. Somit brachte er die Großwudicker Mannschaft in Führung. Diese Führung wurde bis zur letzten Kugel nicht mehr abgegeben und mit 2894 Holz wurde der Turniersieg errungen.

Den 2. Platz belegte der SV Turbine Falkensee I mit 2823 Holz (Spf. Volker Stemmle 711 Holz) vor dem Brieselanger SV III mit 2793 Holz (Spf. Bruno Kutiak 716 Holz) und der SG Blau-Weiß Pessin III mit 2792 Holz (Spf. Torsten Friedland 730 Holz).

Bester Kegler der Großwudicker Mannschaft und auch bester Einzelkegler des Turnieres war Spf. Marco Schwarz mit 733 Holz. Im Großwudicker Team kamen noch Spf. Michael Severin 721 Holz und Spf. Hans-Joachim Jarzewski 714 Holz zum Einsatz.

Das letzte Turnier findet am 18.02.2016 auf der neutralen Bahn in Rathenow statt. Vor diesem letzten Turnier steht mit dem SV Großwudicke I schon der Staffelsieger fest.

Ergebnisse: hier!

Aktuelle Tabelle: hier!

Tabellen im Internet unter www.kfv-kegeln-havelland.de

 

 


Drucken