rocky-mountain-NEGATIVE

Ein Dorf - Ein Verein

KEGELN

Die Sparte Kegeln bietet Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern die Möglichkeit, den Kegelsport sowohl im freizeitlichen als auch wettkampfmäßigen Sinn auszuüben. Neuzugänge sind jederzeit herzlich willkommen und immer gerne gesehen.

Bohlekegler bei der Mannschaftsmeisterschaft 18/19

Jan 22, 2019
Bohlekegler des SV Großwudicke im Rahmen der SpG Großwudicke/Rathenow im Wettbewerb bei…

Vereinspokal des SV Großwudicke e.V. 2018

Jul 20, 2018
Das 15. Kegelturnier um den Vereinspokal des SV Großwudicke e.V. fand auf der…

Abschluss der Vereinsmeisterschaften 2018 des SV Großwudicke e. V. im Bohlekegeln

Jul 20, 2018
13 Männer und eine Frau beteiligten sich an der Vereinsmeisterschaft des SV Großwudicke…

SV Großwudicke mit I. und II. Herrenmannschaft bei der Kreismeisterschaft im Bohlekegeln

Sep 15, 2017
Mit einer Vorbereitungsphase von 6 Wochen nach der traditionellen Sommerpause - die vier…
Image

Kegelsport in Großwudicke

Nach Fertigstellung der Vier-Bahnen-Anlage im Komplex der Gaststätte „Waldfrieden“ im Jahre 1993 rief der Investor alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Großwudicke auf, Kegelsport zu betreiben. In der Euphorie des Anfanges trafen sich über 40 kegelsportbegeisterte Einwohner zum ersten Training. Nach Ende des ersten „Trainingsjahres“ war bei den verbliebenen circa 25 Sportlern der Wunsch entstanden, als Verein organisiert am Spielbetrieb des Kreisfachverbandes Kegeln Havelland teilzunehmen. In der konstituierenden Sitzung entschlossen sich die Sportlerinnen und Sportler, sich als Sparte Kegeln dem Sportverein Großwudicke e. V. anzuschließen. Als monatlicher Mitgliedsbeitrag inklusive Bahnkosten wurden 20 DM (heute: 11€) vereinbart – eine weise Entscheidung aus Sicht von 2006. Seit dieser Zeit wird die Sparte Kegeln insbesondere von seinen Sponsoren Andreas, Christian und Heinz Michel, Michael Severin und Marco Schwarz unterstützt.

Bis Ende der neunziger Jahre nahmen wir mit einer Jugendmannschaft, einer Frauenmannschaft und bis zu drei Männermannschaften am Spielbetrieb des KFV Kegeln Havelland teil. Zur Jahrtausendwende mussten wir aus beruflichen und persönlichen Gründen insbesondere viele junge Sportler aus unseren Reihen verabschieden, so dass der Spielbetrieb nur noch unter größten Anstrengungen mit zwei Männermannschaften beziehungsweise ab 2001 nur noch mit einer Mannschaft möglich war. Zeitweise war das Bestehen der Sparte aus finanziellen Gründen – sinkende Mitgliederzahlen bei konstanten Bahnkosten  –  in Gefahr.

Ein für uns unerwarteter Umstand schaffte 2003 eine glückliche Wende in dieser negativen Entwicklung. Der KSV Steckelsdorf e.V. verlor seine Spielstätte und nach reiflicher Prüfung und Tests entschloss sich der KSV Steckelsdorf e. V. der Sparte Kegeln im SV Großwudicke e.V. beizutreten.

In den vergangenen Spielzeiten traten wir nunmehr mit zwei Männermannschaften im Spielbetrieb an und qualifizierten uns des Öfteren für die Aufstiegsspiele zur jeweils höheren  Spielklasse, die wir leider nicht immer lange halten konnten.

                                                                                                                                                    

                                                                                                                                            Der Spartenvorstand

Allgemeine Informationen zur Sparte

Spartenleben

Trainingszeiten: Erwachsene:  jeden Mittwoch 17.00 Uhr - 21:00 Uhr
                                                (4 Wochen Sommerpause in den Schulferien)
                          Kinder:           jeden Dienstag, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr 
                                                (ausser Schulferien und Schulfreie Tage)
                                                 Übungsleiter: Frau Dagmar Ziolkowski

Wettkampf-/Spielbetrieb:       -  vier Männermannschaften in Spielgemeinschaft mit
                                                   dem KSV Rathenow e. V. in der Kreismannschafts-
                                                   meisterschaft des KFV Havelland
                                               -  eine Männermannschaft im 
                                                   Havelland-(Mannschafts- )pokal des KFV Havelland
                                               -   Individualstarter in der Kreiseinzelmeisterschaft des 
                                                   KFV Havelland 
                                               -   Individualstarter in der Landeseinzelmeisterschaft im       
                                                   Dreibahnenkegeln  
                                               -   Vereinsmeisterschaften Frauen / Männer
                                               -   Vereinsranglistentraining zur Mannschaftsauswahl
                                               -   Mannschaftsvereinspokal (Einladungsturnier)

Kultur:                                     -   Weihnachtskegeln
                                                -   Weihnachtsfeier
                                                -   Osterkegeln

Spartenbeitrag:    Erwachsene: 12,00 €/Monat zzgl. Vereinsbeitrag 5,00 €/Mon.
                             Kinder:            1,50 €/Monat zzgl. Vereinsbeitrag 1,00 €/Mon.

Vorstand

Spartenvorsitzender:         Spfd. Steffen Voigt

                                           Helmholtzstraße 3, 14712 Rathenow

                                           Tel. 0172-3802745

                                           steffen.voigt1980@gmx.de

Stell. Spartenvorsitzender: u n b e s e t z t

Unsere Kegler sind aktiv beiKreiseinzelmeisterschaftenKreismannschaftsmeisterschaftenRanglistenturnierendem Havelland-PokalEinladungsturnierenVereinsmeisterschaftendem VereinspokalJugendturnieren

Aktuelle Ergebnisse und Ansetzungen: www.kfv-kegeln-havelland.de/Kreiseinzelmeisterschaft

Kreismannschaftsmeisterschaft

Bohlekegler des SV Großwudicke im Rahmen der SpG Großwudicke/Rathenow im Wettbewerb bei der Kreis-Mannschaftsmeisterschaft 2018/2019

Erstmalig in der Spartengeschichte bilden die Kegler des SV Großwudicke e. V. (GW) mit den Keglern des KSV Rathenow e.V. (RN) eine Spielgemeinschaft (SpG). 

Vier Männermannschaften nehmen in verschiedenen Ligen und Klassen an der Kreis-Mannschaftsmeisterschaft (KMM) im Bohlekegeln teil:

In den Männermannschaften sind auch die aktiven Keglerinnen der beiden Vereine unbegrenzt spielberechtigt. Zum Einsatz kamen bisher Spfd. Brit Holzinger und Spfd. Marita Wittig. 

Insbesondere in der 2. und 4. Mannschaft der SpG GW/RN

werden die Kegler des SV Großwudicke e.V. eingesetzt und

stellen jeweils auch den Mannschaftsleiter - Spf. Steffen Voigt bzw. Spf. Ralf-Peter Schulze.

Bisher kamen von der SV Großwudicke e.V. nachfolgend genannte Bohlekegler zum Einsatz:

                     Fritz Peters

                     Hans-Joachim Jarzewski

                     Hartmut Voigt

                     Klaus-Peter Körlin

                     Marco Schwarz

                     Ralf-Peter Schulze               

                     Steffen Voigt

                     Torsten Börner      

                     Werner Knirlberger        

Die Mannschaften der SpG GW/RN haben nunmehr mindestens die Hälfte ihrer Turniere der Spielserie 2018/2019 absolviert.

Alle Mannschaften sollten ihre Liga bzw. Klasse halten können, obwohl dieses Ziel insbesondere für die 1. und 3. Mannschaft der Spielgemeinschaft noch einiger Bemühungen bedarf. Die 4. Mannschaft hat derzeit beste Aussichten den Staffelsieg zu erringen und in die 1. Kreisklasse auf zusteigen. Details bitte den beigefügten Tabellen entnehmen.

1. Kreisklasse

2. Kreisklasse

2. Kreisliga

Havellandliga

(rps)

Aktuelle Ergebnisse und Ansetzungen: www.kfv-kegeln-havelland.de/HVL-Pokal
Aktuelle Ergebnisse und Ansetzungen: www.kfv-kegeln-havelland.de/Ranglistenturniere
Inhalte folgen.
Inhalte folgen.

Turnier um den Vereinspokal des SV Großwudicke

Das 10. Kegelturnier um den Vereinspokal des SV Großwudicke e.V. fand auf der Kegelsportanlage in Großwudicke unter dem Motto „20 Jahre Kegelsport im SV Großwudicke“ statt.

Die Mannschaften des KSV Rathenow als Pokalverteidiger, SG Eintracht Friesack, SG Blau-Weiß Pessin und SV Großwudicke I und II kämpften um den Wanderpokal. Die Mannschaft des SC Ketzin hatte kurzfristig abgesagt.

Da durch Krankheit und Urlaub nicht alle Mannschaften ihre stärksten Kegler einsetzen konnten, war der Ausgang des Turnieres offen.

Eine sehr gute Leistung vollbrachte die gemischte Mannschaft des KSV Rathenow und führte vor dem letzten Durchgang mit 6 Holz Vorsprung vor der SG Eintracht Friesack und 10 Holz vor der SG Blau-Weiß Pessin. Beide Großwudicker Mannschaften hatten durch schwache Leistungen einiger Kegler keine Chance mehr auf den Wanderpokal.

Im letzten Durchgang setzten einige Mannschaften ihre stärksten Kegler ein. Spf. Christian Schmidt brachte mit 759 Holz das beste Einzelergebnis für seine Mannschaft in die Wertung und somit wurde die Mannschaft der SG Eintracht Friesack mit 2915 Holz Pokalsieger. Den 2. Platz belegte der KSV Rathenow mit 2900 Holz. Spf. Christian Pelz erreichte im letzten Durchgang mit 738 Holz das zweitbeste Ergebnis aller Starter. Noch im Rathenower gemischten Team kegelten Spf. Kevin Wittig 735 Holz, Spfd. Jessica Michalek 724 Holz und Spfd. Brit Holzinger 703 Holz. Den 3. Platz errang die Mannschaft der SG Blau-Weiß Pessin mit 2860 Holz (Spf. Andrè Zahn 738 Holz).

Die 1. Mannschaft des SV Großwudicke belegte mit 2832 Holz den 4. Platz. Im Team der Mannschaft kamen zum Einsatz Spf. Ralf-Peter Schulze und Spf. Hans-Joachim Jarzewski je 717 Holz, Spf. Hartmut Voigt 716 Holz und Spf. Erhard Wulsch 682 Holz. Den 5. Platz belegte SV Großwudicke II mit 2781 Holz. Im Team kegelten Spf. Manfred Räbiger 715 Holz, Spf. Fritz Peters 696 Holz, Spf. Joachim Jandt 695 Holz und Spf. Benjamin Schulze 675 Holz.

Der Wanderpokal 2013 ging somit an die SG Eintracht Friesack. Alle Mannschaften und die besten Einzelkegler der einzelnen Mannschaften konnten je einen Pokal in Empfang nehmen. (mr)  

Externe Einladungsturniere

SV Großwudicke beim Herbstturnier der SG Blau-Weiß Pessin

Am Herbstturnier der SG Blau-Weiß Pessin nahm auch eine Mannschaft des SV Großwudicke teil. Acht Mannschaften kämpften um den Wanderpokal.

Die Gastmannschaften hatten keine Chance den Pokal zu gewinnen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde die 1. Mannschaft von der SG Blau-Weiß Pessin I mit 2978 Holz Turniersieger und somit Pokalverteidiger. Spf. Manfred Schidlowski vom 1. Pessiner Team war mit 759 Holz bester Einzelkegler des Turnieres. Den 2. Platz belegte der KSV Rathenow mit 2956 Holz (Spf. H. Gill 755 Holz) vor der SG Eintracht Friesack mit 2907 Holz (Spf. R. Marquardt 744 Holz). Die weiteren Plätze belegten die Mannschaften des KSV 90 Nauen mit 2841 Holz (Spf. A. Ganzer 736 Holz), SG Blau-Weiß Pessin II (Spfd. S. Ferchland 722 Holz), SV Großwudicke mit 2836 Holz, SG Paaren mit 2828 Holz (Spf. T. Jurganczinski 722 Holz) und SC Ketzin mit 2764 Holz (Spf. U. Pelz 718 Holz). Bester Kegler der Großwudicker Mannschaft war Spf. Manfred Räbiger mit 727 Holz. Im Großwudicker Team kegelten noch Spf. Erhard Wulsch 712 Holz, Spf. Benjamin Schulze 706 Holz und Spf. Michael Severin 691 Holz. (mr)  

Aktuelle Ergebnisse und Ansetzungen: www.kfv-kegeln-havelland.de/Jugendarbeit
Image

EINLADUNG an alle Interessenten am Kegelsport

Hallo Sportbegeisterte,

Lust auf wöchentliche sportliche Betätigung in einer tollen Sportgemeinschaft ?
Die Sparte Kegeln des SV Großwudicke e. V. trainiert jeden Mittwoch in der 
Zeit von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr (ausgenommen die Zeit der Sommerschulferien).

An vier aufeinanderfolgenden Mittwoch bieten wir den Interessenten ein kostenfreies Training an. Bitte saubere Sportschuhe nicht vergessen! 

Meldet euch am Mittwoch auf der Kegelbahn bei:
Sportfreund Steffen Voigt,
Sportfreund Ralf-Peter Schulze,
Sportfreund Manfred Räbiger oder
Sportfreund Jochen Jandt.

Nach dem „Schnuppern“ beträgt der monatliche Spartenbeitrag 12 €. 

Mit freundlichen Grüßen
- Der Spartenvorstand -

UNSER SPIELORT

Waldstadion Großwudicke

Ansprechpartner

Steffen Voigt
0172 380 27 45
 

Fragen - Anregungen - Wünsche?