D1 weiter auf Erfolgsspur

GROSSWUDICKE / Am 2.Spieltag in der D9 Liga empfing die SpG Rathenow/Großwudicke am Sonntag die Borussen aus Brandenburg. Nachdem unter der Woche schon Rot Weiß Kyritz in einem Testspiel mit 6:4 (Tore Arne Neumann, Oskar Willimzig, Benjamin Ramolla, Anthony Barholz, Leon Keck und Ahmad Ali) bezwungen wurde, bewiesen die Schützlinge von Licht und Walter bei sommerlichen Temperaturen erneut den Drang zum Sieg. In einer von beiden Seiten sehr offensiv geführten Partie erspielten sich beide Mannschaften zahlreiche Möglichkeiten. Die jeweiligen Führungstreffer durch Anthony Barholz(2.) und Benjamin Ramolla10.) glichen die Gäste postwendend aus. Auch das 3:2 durch Qahil Imeri(20.) brachte noch keine Ruhe im Spiel der Hausherren. Mit dem Pausenpfiff und in einer starken Drangphase der Gäste nahm Leon Keck ein Befreiungsschlag in Höhe Mittellinie auf, und war dann nicht mehr zu stoppen auf dem Weg zum 4:2(29.).
Spannend wurde es aber gleich wieder mit dem Beginn der zweiten Halbzeit, als die Borussen nochmal voll mutiviert den 4:3 Anschlusstreffer erziehlten. In einem Fight, dem alle Zuschauer begeistert verfolgten, war dann den Gastgebern eine bessere Kondition anzumerken, denn binnen von elf Minuten machten Anthony Barholz (48.), Benjamin Ramolla(54.),Michael Artes(56.) und abermals Anthony Barholz(59.) dann ein verdienten Sieg perfekt. Mit dem Schlusspfiff betrieben die Brandenburger zum 8:4 nur noch Resultatskosmetik.
Dean Rohmann, Julius Walter, Oskar Wilimzig, Luiz Miguei Aydin, Arne Neumann und Ulla Artes trugen tatkräftig zum Erfolg bei.
Am kommenden Samstag reist die Mannschaft nach Pessin und eine Woche später geht die Reise in der 2.Pokalrunde nach Paaren/Glien


Drucken